Business Training für empathischere Kommunikation

Unsere Arbeitswelten sind komplex und dynamisch. Wir agieren mit unterschiedlichen Stakeholdern: mit Kollegen, Mitarbeitern, Chefs, Geschäftspartnern, Kunden, Journalisten sowie der breiten Öffentlichkeit. Nur wenn wir unsere Beziehungen zu diesen Mitmenschen positiv und nachhaltig gestalten, werden wir unsere Arbeit und Projekte auch erfolgreich realisieren können. Eine wertschätzende und konfliktarme Kommunikation ist die Basis dafür.

 

Wer jedoch nicht weiß, wie Sprache und Kommunikation funktionieren, wie kann er dann erfolgreich Gespräche führen? In meinen Trainings sensibilisiere ich meine Teilnehmer für Sprache und Kommunikation und schaffe so die Grundlage, damit sie ihre Kommunikationskompetenz verbessern und optimieren können. Die zentralen Inhalte werden in Kurz-Vorträgen präsentiert und im Sinne eines Erfahrungslernens in praxisorientierten Übungen erprobt. Selbstreflexion, eigene Erfahrungen und eine ordentliche Prise Humor ermöglichen ein Aha-Erlebnis und gesundes Erlernen von neuen Inhalten.

 

Was Sie davon haben?

Als Mitarbeiter eines Unternehmens können Sie sich in schwierigen Kommunikationssituationen souveräner verhalten, sie steuern Ihre Gespräche zielorientierter und erweitern Ihre Handlungsoptionen im Arbeitsalltag. Als Arbeitgeber profitieren Sie davon, dass Ihre Mitarbeiter empathischer und wirkungsvoller untereinander oder mit Ihren Geschäftspartnern und Kunden kommunizieren. Das führt zu einer verbesserten Zusammenarbeit, mehr Motivation und Ergebnisorientierung und letztendlich zu einer Steigerung des Unternehmenserfolgs.

 

Freuen Sie sich auf ein fundiertes und praxisorientiertes Einzel- oder Gruppentraining in folgenden Bereichen:

Alle Trainings können auch online durchgeführt werden. Trainings, die üblicherweise als 1-Tages-Präsenztraining stattfinden, werden in mehrstündige Module gesplittet.

 

Sie haben ein Anliegen und möchten Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns.




"Wenn die Verbindung zwischen zwei Menschen wieder hergestellt ist, findet sich die Lösung meist von selbst."

Marshall B. Rosenberg